Antonio Perujo, Flamenco-Tänzer

Antonio Perujo ist am 27. April 1975 in Lausanne geboren. Schon sehr jung drückt er sein Interesse für Flamencotanz aus. Mit fünf Jahren nimmt er seine ersten Lektionen. Er ergänzt seine Ausbildung mit Klassischen und Modern-Jazz Tanzkursen. Er bildet sich unter anderen bei Javier Latorre und Manolo Marin aus und wird Schüler von José Granero.

Antonio Perujo leitete das Ballett „Flamenco Antonio Perujo“, das mit seinen Kreationen durch in der Schweiz, Frankreich und Italien auf Tournee war: „Pasión Flamenca“, „Sigue mi compás“, „Minotauro y Variación Flamenca“ und „Al Son Latino“. In Spanien zeichnete er sich 2007 an der Bienal von Malaga sowie 2015 und 2016 an den Veranos del Corral von Granada aus. Antonio leitet das Internationale Flamenco-Festival in Genf und unterrichtet alle Flamenco-Arten in der Schweiz und im Ausland. Zudem bildet er sich ständig weiter!

Antonio Perujo